Inspiration

Hier haben wir ein paar Inspirationen für euch zusammengestellt, die euch die Vielfalt des Themas„Umbruchszeiten“ aufzeigen. Ob Sport, Umwelt, Politik oder Umbrüche im Leben von einzelnen Personen – die Bandbreite an Geschichten ist groß. Lest doch mal hinein.

Dies sind natürlich nur Anreize – eurer Neugierde sind keine Grenzen gesetzt.

Abenteuer Fotografie

Abenteuer Fotografie

Uwe Kumpf arbeitete zur Zeit der DDR in einem Energiekombinat. Nach der deutschen Einheit begann für ihn ein ganz neues Abenteuer: Er stieg als Fotograf bei einer Westzeitung ein, die ...
+
Zoologischer Garten 1960

Eine Stadt – zwei Zoos

Spitzenfoto, oder? Es wurde im August 1960 im Zoologischen Garten Berlin aufgenommen, ein Jahr vor dem Bau der Berliner Mauer. Neben diesem Zoo, mit Gründungsjahr 1844 Deutschlands ältester, hatten die ...
+
Keine Geschichten durch die West-Brille

Keine Geschichten durch die West-Brille

Nach dem Mauerfall und der deutschen Einheit zog es viele Westdeutsche in den Osten. So auch Anette Schober-Knitz, die zusammen mit anderen in Gotha versuchte, eine Redaktion aufzubauen. Heute lebt ...
+
Das Grüne Band – Natur pur, wo einmal die Grenze war

Das Grüne Band – Natur pur, wo einmal die Grenze war

Ihr habt Lust, euch im Wettbewerb mit einem Umwelt-Thema zu beschäftigen? Kein Problem, denn auch in diesem Gebiet hat es durch die deutsche Einheit viele Veränderungen gegeben. Ihr könntet euch ...
+
Reiche_Umbruchszeiten

Kennenlernen auf dem Fahrrad

Nach der deutschen Einheit konnten Menschen plötzlich an Orte reisen, an denen sie noch nie zuvor gewesen waren. Viele Bewohner Westdeutschlands waren noch nie nach Ostdeutschland gereist und andersherum. Nun ...
+
Auf dem Pferd die Grenze entlang

Auf dem Pferd die Grenze entlang

Martin Stellberger wollte das Grenzgebiet genauer kennenlernen und begab sich auf eine Reise entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. 1400 km legte er zusammen mit seinem Pferd Flamenco zurück und begegnete ...
+
Auf der Suche nach einem Platz im neuen System

Auf der Suche nach einem Platz im neuen System

Nach der Friedlichen Revolution und deutschen Einheit änderte sich für viele Menschen in Ostdeutschland die gesamte Lebens- und Wertewelt. Gabriela verbrachte ihre Kindheit hauptsächlich in Beelitz, einer Stadt in Brandenburg ...
+
Hansa Rostock. Ein Ostklub machte Karriere

Hansa Rostock. Ein Ostklub machte Karriere

Was passierte eigentlich nach der deutschen Einheit mit den Ost-Fußballclubs? Viele Vereine verschwanden in der Versenkung. Hansa Rostock hingegen wurde umgebaut, behauptete sich und gewann sogar das erste Heimspiel in ...
+
Weiße Flecken im Unterricht. Schulreform auf Eigeninitiative

Weiße Flecken im Unterricht. Schulreform auf Eigeninitiative

Die Umbruchszeiten seit 1989/90 waren in Ostdeutschland auch in der Schule spürbar. Denn plötzlich musste ein neues politisches, wirtschaftliches und gesellschaftliches System an die Schülerinnen und Schüler vermittelt werden. Allerdings ...
+
Busfahrer in der ehemaligen DDR

Busse zwischen Ost und West

Im Zuge der Maueröffnung und deutschen Einheit musste ganz plötzlich zusammengeführt werden, was vorher getrennt war. An manche Dinge denkt man vielleicht im ersten Augenblick gar nicht. Wie sah es ...
+
Alles neu – die Bildung von Parteien und zivilgesellschaftlichen Institutionen

Alles neu – die Bildung von Parteien und zivilgesellschaftlichen Institutionen

Reinhard Bohse gehörte 1991 zu den Mitbegründern von Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen und war von 1990 bis 1998 Pressesprecher der Stadt Leipzig. Er erlebte mit, wie sich im Osten ...
+
Mehr Sport für alle

Mehr Sport für alle

Wenn man sich mit den Umbruchszeiten nach 1989/90 beschäftigt, könnte man auch einen Blick in die Welt des Sports werfen. In der DDR wurde ein Schwerpunkt auf die Förderung des ...
+
Oberbürgermeister in der Umbruchsphase

Oberbürgermeister in der Umbruchsphase

Dr. Herbert Wagner erlebte die Umbruchszeiten auf der Ebene der Politik. Von 1990 bis 2001 war er Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden und versuchte hier, die Ziele der Friedlichen Revolution umzusetzen ...
+
Zerstörte Weltbilder und neue Berufswünsche

Zerstörte Weltbilder und neue Berufswünsche

Viele Jugendliche haben schon früh einen Wunsch, was sie einmal werden wollen. Durch die deutsche Einheit veränderten sich Weltbilder und auch so mancher Berufswunsch. Sandro wurde 1975 in Halle an ...
+
Abschied vom "Konsum"

Abschied vom „Konsum“

Nach dem Fall der Mauer und der deutschen Einheit stellte sich für viele Betriebe in Ostdeutschland die Frage, ob sie trotz der neuen Konkurrenz aus dem Westen bestehen können oder ...
+
Umzug in den Westen

Umzug in den Westen

Viele DDR-Bürger hatten Kontakt zu Verwandten in der Bunderepublik, erhielten „Westpakete“ und „Westbesuche“ oder schauten „Westfernsehen“. Daraus machten sie sich eine Vorstellung über das Leben im anderen Teil Deutschlands. Manche ...
+
Als Schüler Position beziehen

Als Schüler Position beziehen

In der DDR waren freie Meinungsäußerungen und Kritik am politischen System oder an politischen Funktionsträgern nicht möglich, ohne mit sozialer und gesellschaftlicher Ausgrenzung, politischer Bedrohung und Haft rechnen zu müssen ...
+
Sporadischer Unterricht und neue Studienmöglichkeiten

Sporadischer Unterricht und neue Studienmöglichkeiten

Viele junge Menschen durften in der DDR nicht den Beruf erlernen, den sie sich gewünscht hätten. Der Staat setzte enge Grenzen. Diese Erfahrung machte auch Maria, die 1977 in Potsdam ...
+