zurück zur Projekt-Übersicht

Alle glücklich – auch die Schüler?

Die Mauer fällt und alle sind glücklich – auch die Schüler?

Alter: 14–15 | Format: Erklärfilm | Schule: Gymnasium Altenholz | Schleswig-Holstein

Thema
Hat sich das Vertrauensverhältnis zwischen Schülern und Lehrern, aber auch unter Schülern nach der deutschen Einheit verändert? Das wollten die Schülerinnen aus Altenzholz herausfinden und führten sieben Zeitzeugeninterviews. Sie starten mit einer Einordnung des Schulsystems in der DDR. Anders als vermutet, blieben die Klassenverbände nach dem Mauerfall weitestgehend stabil. Allerdings wurden vormals ideologische Fächer wie Staatsbürgerkunde nun eher gesellschaftswissenschaftlich ausgerichtet. Die Kernfächer, wie beispielsweise Mathematik und Biologie, blieben hingegen gleich. Die Schülerinnen stellen überrascht fest, dass die kritische Hinterfragung der ideologischen Position der Lehrer nicht in großer Tiefe erfolgte. Es habe vielmehr einen relativ gleichmäßigen Übergang gegeben.

Umsetzung
Die Schülerinnen erstellten einen knapp 10-minütigen Erklärfilm, der mittels Legetechnik umgesetzt wurde. Der Film ist technisch sehr gut umgesetzt und stellt die Recherche der Jugendlichen kurzweilig und ansprechend dar.

Der Filmbeitrag